Traditionell am 3. Adventssonntag präsentierte sich der Nachwuchs des Volkschores Langenselbold. Die Kinderchöre „Selbolder Tönchen“ und die Teenie Singers mit insgesamt 70 kleinen und großen Sängern begeisterten ihre Zuhörer in der katholischen Kirche. Unter der Leitung ihrer Dirigentin Christel Stolle begannen zunächst die Teenie Singers mit zwölf jugendlichen Stimmen, die drei Stücke in englischer Sprache aufführten, darunter „Love Came Down“, „Tell Me, Tell Me“ sowie einen Winterkanon. Daraufhin folgte nach der Moderation von Torsten Weber das Kindermusical „Ein Geschenk des Himmels“ von Kornelia Cramer und Jochen Rieger. Die monatelange Probearbeit hatte sich ausgezahlt. Die Jüngsten des Volkschores verzückten das Publikum mit ihrer frechen und fröhlichen Darbietung. Das perfekte Einstudieren machte ein Eingreifen von Christel Stolle beinahe überflüssig; lediglich ein paar kleine Regieanweisungen waren nötig.

Besondere Freude an der Aufführung hatte auch Pater Edward, der an diesem Sonntag Gastgeber war. Außerdem kam von ihm noch ein weiteres Geschenk des Himmels. Gerade rechtzeitig zum Ende des Musicals traf das Friedenslicht aus Bethlehem, das seinen Weg über Fulda genommen hatte, in der Kirche Maria Königin in Langenselbold ein. Viele Gäste entzündeten daran ihre mitgebrachten Kerzen und nahmen es für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage mit nach Hause.

20151413 Kindermusical1 k

 Die Selbolder Tönchen als himmlische Heerschar

 

Joomla Template by Joomla51.com