Eine Verschnaufpause zu Beginn des neuen Jahres können die Sängerinnen und Sänger von Uccelli di Canto, Volkschor Langenselbold nicht einlegen Schließlich steht der Chor schon in 6 Wochen das erste Mal auf der Konzertbühne und startet seine „Unverstärkt“- Tournee.

Ungewohnt klein wird die Konzertbühne für die ca. 50 Sängerinnen und Sänger dieses Mal sein. Die ersten drei Konzerte werden am 26., 27. und 28. Februar 2016 im Stucksaal des Langenselbolder Schlosses stattfinden. Weitere Konzerte werden am 22. und 24. April im Schlösschen in Michelbach, sowie am 29. April in der Ehemaligen Synagoge in Gelnhausen stattfinden. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

Hautnah und ganz „unverstärkt“ werden die jungen Leute ihr hochwertiges Chorprogramm mit ihrem Dirigenten Chordirektor Alexander Franz ohne Tontechnik vor maximal 130 Gästen präsentieren. Eine besondere Erfahrung sowohl für die Gäste als auch für die Sängerinnen und Sänger.

Die Fans können sich auf die Lieblingshits aus den Konzerten „Engel“ und „Zeit“ freuen. Neben Rammstein, den Toten Hosen und Herbert Grönemeyer wird auch U2 vorgetragen.

Des Weiteren werden neben rockigen und poppigen Tönen wie immer auch klassische Stücke wie das „Abendlied“ von Rheinberger zu hören sein.

2016 01 15 UdC Shuffleboard k

Dass Uccelli di Canto nicht nur singen kann, zeigte der Chor am vergangenen Freitag, als er gemeinsam unter Anleitung das erste Mal Shuffleboard in der „Shuffleboard Magic Halle“ in Langenselbold spielte.

Wer sich nun rechtzeitig Karten sichern möchte, kann diese im Vorverkauf für 12 EUR bei allen Chormitgliedern des Volkschores Langenselbold, in der Buchhandlung Borchers, bei Textilpflege Bielesch sowie per Email unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten. An der Abendkasse kosten diese 15 EUR.

Joomla Template by Joomla51.com