Am Samstag trafen sich die Damen des Volkschores zu ihrer diesjährigen Winterwanderung bei den Sangesfreundinnen Traudel und Kathi Schwedt. Hier wurde den Frauen erst einmal zum „Aufwärmen“ ein Schnaps angeboten. Darunter auch einen ganz besonderer Kräuterlikör: Stichpimpulibockforcelorum. Zum Dank bekamen die Gastgeberinnen ein „Wie lustig ist’s im Winter“ gesungen. Bei herrlichem Wetter machten sich dann 27 Damen auf den 3,5 km langen Marsch. Über den „Neuen Weg“ führte die Wanderung Richtung Café Waldhof. Auf halber Strecke überraschten die Sangesfreunde Margot und Heiner Römer sowie Kurt Prahl die Damen mit leckeren Getränken. Bei heißem Apfelsaft mit Schuss oder gut gekühltem Schnaps ließen sich die Frauen die Pause munden. Weiter ging es zum Café Waldhof. Hier erwartete die Damen ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Mit den Autofahrerinnen saßen zum Schluss 52 Sängerinnen, passive Mitglieder und Freundinnen gemütlich zusammen. Bei guter Bewirtung sprudelten die lustigen Vorträge, Witze und Lieder nur so aus den Sängerinnen heraus. Es war schon dunkel, als die Damen sich bei heftigem Schneetreiben auf den Heimweg machten, bzw. sich von ihren „Besseren Hälften“ abholen ließen.

 

Winterwanderung k

Joomla Template by Joomla51.com